Ausbrenn Gaze

100% Viscose-Zellwolle, chemisch behandelt

Das auch unter der Bezeichnung KLOPF-ÄTZ bekannte Gewebe wird als Hilfsstoff in der Stickerei eingesetzt. Durch seine chemische Behandlung löst sich das Gewebe unter Hitze bei ca. 150°C auf und wird im Anschluss ausgeklopft.

In der Schiffli-Stickerei wird es vorwiegend in Italien zur Bestickung von elastischen Geweben oder zur Erzeugung von Ätzstickereien eingesetzt.
In Mehrkopf-Stickerei wird es generell zur Bestickung aller Waren eingesetzt, die einen Hilfsstoff zur Stabilisierung benötigen.

Die chemische Behandlung unseres Kattuns erfolgt auf technisch höchstem Niveau und unterliegt strengen Qualitätskontrollen.

Um stets frisch präparierte Ware zu garantieren, halten wir kein Fertigwarenlager, sondern produzieren ausschließlich auf Bestellung mit einer Lieferzeit von 14 Tagen.